Sie sind hier: 

Herzlich Willkommen

Ein Blick in die tägliche Presse zeigt: Ob Hunger, Umweltzerstörung, Klimawandel, Finanzmarktkrise, soziale Ungleichheit oder Arbeitslosigkeit – die (ökonomischen) Probleme unserer Zeit sind vielfältig und komplex. Die Antworten der akademischen VWL, privaten Forschungsinstituten und der Presse sind hingegen meist eindimensional. Ein wichtiger Grund hierfür ist, dass die dahinter liegenden theoretischen Konzepte meist ein und derselben Denkschule entspringen, weshalb ihre Modelle einseitig und ihre Perspektive eingeschränkt bleiben. Genau hier liegt das Problem.

[...weiterlesen]


Aktuelles

04.04.2018

Save the Date: Pfingsttagung des Netzwerks Plurale Ökonomik

Im Netzwerk Plurale Ökonomik treffen sich junge und junggebliebene Ökonom*innen vom 18.-21. Mai zur „PFINGSTTAGUNG“ (aka Klausurtagung) auf Schloss Balgstädt (ca. 60km westlich von Leipzig). Diese Tagung ist eine interne...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

04.04.2018

Speakers Tour mit Kate Raworth: Die Donut Ökonomie

Vom 22. Bis zum 27. April wird Kate Raworth von Wien über Salzburg, Heidelberg, Köln, Bochum, Hannover, Göttingen nach Berlin reisen. Ihr Buch zeigt, wie eine radikale Neuausrichtung des ökonomischen Denkens und Handelns –...

Kategorie: Startseiten-News

26.02.2018

Call for Participants: The European Gathering 2018

Once again we have the chance to attend the European Dialogue hosted by Hans-Böckler-Foundation. As a young pluralist group we want to discuss the state of plural economics in our home universities and the next steps of our...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

06.02.2018

Pluralo-Stories #2: Ringvorlesung „Polarschmelze, Polarisierung, Pluralismus“ aus Köln

12 Veranstaltungen, über 1000 Besucherinnen und Besucher, 99 Prüfungsleistungen – die Ringvorlesung „Polarschmelze, Polarisierung, Pluralismus“ an der Universität zu Köln im Sommersemester 2017, die eigenständig von Studierenden...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News, Gastbeiträge

19.12.2017

Pluralo-Stories #1: MÖVE aus Lüneburg

MÖVE – Mehr Ökonomische Vielfalt Erreichen. Die junge Pluralo-Gruppe aus Lüneburg hat sich erst 2016 zusammengefunden, aber seitdem schon eine Menge an ihrem VWL-Institut erreicht. Verena Emme, Kristin Langen und Henri Schneider...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News, Gastbeiträge

16.11.2017

Die Stunde der Pluralen Ökonomie

Der Aufstieg rechter Kräfte erfordert von der VWL-kritischen Bewegung eine neue Rolle. ‚Ökonomischer Pluralismus‘ könnte Vielfalt in der Bildung und ein progressives gesellschaftliches Projekt miteinander verknüpfen. Ein...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News, Gastbeiträge

17.10.2017

Konferenz und Buchveröffentlichung: Wirtschaftswissenschaften und sozial-ökologische Transformation

Das Netzwerk Plurale Ökonomik ist Mitveranstalter einer Konferenz zur Rolle der Wirtschaftswissenschaften in der sozial-ökologischen Transformation. Außerdem steht das Thema im Mittelpunkt einer aktuellen Buchveröffentlichung...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

News 1 bis 7 von 41
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-41 vor > Letzte >>