Sie sind hier: 

Herzlich Willkommen

Ein Blick in die tägliche Presse zeigt: Ob Hunger, Umweltzerstörung, Klimawandel, Finanzmarktkrise, soziale Ungleichheit oder Arbeitslosigkeit – die (ökonomischen) Probleme unserer Zeit sind vielfältig und komplex. Die Antworten der akademischen VWL, privaten Forschungsinstituten und der Presse sind hingegen meist eindimensional. Ein wichtiger Grund hierfür ist, dass die dahinter liegenden theoretischen Konzepte meist ein und derselben Denkschule entspringen, weshalb ihre Modelle einseitig und ihre Perspektive eingeschränkt bleiben. Genau hier liegt das Problem.

[...weiterlesen]


Aktuelles

15.01.2017

Stellenanzeige: Das Netzwerk sucht!

Für die anfallenden Verwaltungsaufgaben des Netzwerks in den Bereichen Buchhaltung, Mitgliederbetreuung und Personalverwaltung schreiben wir eine Verwaltungsstelle aus.[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

18.12.2016

Exploring Economics: Online-Universität für Plurale Ökonomik

Das Netzwerk Plurale Ökonomik veröffentlicht am 18. Dezember die Online-Lernplattform Exploring Economics. Dort werden wirtschaftswissenschaftliche Themen und Theorien in Videos, Texten und Online-Seminaren anschaulich...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

10.11.2016

Studie EconPLUS

In den vergangen Jahren gab es in der Öffentlichkeit aber auch innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinde zunehmend Kritik an der Einseitigkeit der derzeitig gelehrten Volkswirtschaftslehre. Vor diesem Hintergrund initiierte das...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

19.10.2016

Mitgliederversammlung 2016

Die Mitgliederversammlung unseres Netzwerks findet im Rahmen eines dreitägigen Treffens vom 11.11.16 16 Uhr bis zum 13.11.16 um 16 Uhr in Leipzig statt. Zusätzlich zu den auf der offiziellen Mitgliederversammlung gefassten...

Kategorie: Startseiten-News

12.08.2016

Degrowth in Bewegung(en)

Wie kann eine Welt jenseits von Wachstum, Konkurrenz und Profitstreben aussehen? Das multimediale Projekt „Degrowth in Bewegung(en)“ zeigt, welche Initiativen und Bewegungen soziale, ökologische und demokratische Alternativen...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

29.06.2016

Volkswirtschaftstheorie und Neoliberalismus

Der Neoliberalismus wird auch heute noch durch volkswirtschaftliche Theorien am Leben gehalten, die eigentlich längst falsifiziert sind. Ein Gastbeitrag von Dirk Ehnts[mehr]

Kategorie: Gastbeiträge, Startseiten-News

25.05.2016

Aufruf: Mitwirken und -schreiben bei der Pluralen Uni

Lust, an der Pluralen Uni mitzuwirken, einer Internetplattform, die alternative Ansätze der VWL mit ihren unterschiedlichen Perspektiven, Schwerpunkten und Methoden für ein breites Publikum verfügbar macht? Ihr könnt Texte zu...[mehr]

Kategorie: Startseiten-News

News 1 bis 7 von 28
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 vor > Letzte >>